Marketing-Club Rhein-Neckar
Marketing-Club Rhein-Neckar
Marketing-Club Rhein-Neckar
Marketing-Club Rhein-Neckar
Marketing-Club Rhein-Neckar
Marketing-Club Rhein-Neckar
Marketing-Club Rhein-Neckar
StartseitePartnerHochschulen

Unsere Hochschulpartnerschaften

Gute Hochschulen zeichnen sich durch hervorragende Lehre und exzellente Forschung aus. Beides, Lehre und Forschung, wird durch Kooperationen mit der Wirtschaft gestärkt. Wissenschaftliche Erkenntnisse spielen generell eine immer wichtigere Rolle. Sie prägen immer mehr Berufsfelder. Ihr rascher und effizienter Transfer ist entscheidend für neue Verfahren, Technologien und Dienstleistungen. Wir als Marketing-Club verstehen uns als Förderer dieses Austauschs. Unser Ziel ist es Hochschule und Mitglieder im Schulterschluss zusammenzubringen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist dabei auch den Dialog von künftigen Absolventen der Hochschulen und der Praxis, also den Unternehmen, zu fördern.

Mit folgenden Hochschulen bestehen bereits intensive Partnerschaften:


Das innovative und sehr erfolgreiche Studienkonzept der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mannheim basiert auf der engen Verzahnung von Theorie und Praxis. Kleine Kursgrößen, intensive Praxisphasen und eine konzentrierte Lehr- und Lernsituation sind weitere Merkmale des Erfolgskonzepts. Die Studierenden wechseln im Dreimonatsrhythmus zwischen der Hochschule und ihrem Partnerunternehmen und können so ihr theoretisches Wissen in unternehmerische Praxis umsetzen. Das vielseitige Spektrum von über 40 Studienrichtungen an den Fakultäten Wirtschaft und Technik beinhaltet unter anderem die Studiengänge Dienstleistungsmarketing, Digitale Medien und Messe-, Kongress- und Eventmanagement. Mit über 6.600 Studierenden und rund 2.000 Partnerunternehmen zählt die DHBW Mannheim heute zu den wichtigsten Adressen für duale Studiengänge in Deutschland.

www.dhbw-mannheim.de/duale-hochschule

EC Europa Campus bietet den Studierenden ein fachgerechtes, praxisorientiertes Studium mit individueller Betreuung in Karlsruhe, Mannheim und Frankfurt/Main mit dem Ziel des staatlichen Hochschulabschlusses des Bachelor of Arts und des Masters of Science an. Bei EC Europa Campus studieren 1000 Studierende in den akkreditierten Studiengängen Marketing-, Medien-, Mode- und Kommunikationsmanagement sowie Sport-, Event-, Tourismus- und Gesundheitsmanagement.

Unser Bildungsziel: verantwortungsbewusste Persönlichkeiten mit unternehmerischem Denken.

www.ec-europa-campus.com

Die Graduate School Rhein-Neckar bietet in Kooperation mit drei staatlichen Hochschulen berufsbegleitende MBA-Studiengänge für Fach- und Führungskräfte an. Im Zentrum des Weiterbildungsprogramms steht die Vermittlung von Managementkompetenzen, die neben betriebswirtschaftlichen Kenntnissen auch ein ausführliches Coaching der Social Skills beinhaltet. Ziel ist es, die Studierenden an das unternehmerische Denken und Handeln heranzuführen und sie zu eigenverantwortlichen Akteuren im Wirtschaftsgeschehen auszubilden. Die akademische Lehre ist besonders praxisnah, da die Lehrenden zu gleichen Anteilen Hochschulprofessoren und Experten aus der Wirtschaft sind. Darüber hinaus befassen sich die Studierenden in ihren Projektarbeiten mit aktuellen Fragestellungen der Unternehmen.

Die Vorlesungen beschränken sich auf Wochenendveranstaltungen oder Blockwochen, um die optimale Vereinbarkeit von Studium und Beruf zu gewährleisten. Das Studienangebot reicht von Business Administration über Business Innovation Management, Engineering Management, Gesundheitsmanagement und –controlling bis hin zu IT Management. Daneben bietet die Graduate School Rhein-Neckar auch Seminare, Zertifikate, Workshops zu ausgewählten Themen sowie Inhouse-Schulungen an.

www.gsrn.de

Die Hochschule Ludwigshafen am Rhein: regional verwurzelt, international vernetzt

Die Hochschule Ludwigshafen am Rhein ist mit rund 4400 Studierenden eine Institution mittlerer Größe in der vielfältigen Hochschullandschaft der Metropolregion. Praxisorientierung, Forschungsstärke sowie regionale und internationale Vernetzung mit Institutionen, Partnerhochschulen, gesellschaftlichen Einrichtungen und Wirtschaftsunternehmen zeichnen sie aus und eröffnen den Studierenden beste Chancen für den späteren Berufseinstieg.

Die Hochschule Ludwigshafen am Rhein bietet ein breites Spektrum an Bachelor-Studiengängen aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Sozial- und Gesundheitswesen sowie die Möglichkeit zum direkt anschließenden oder berufsbegleitenden Masterstudium. Das Studienangebot umfasst derzeit 39 Studiengänge – in Vollzeit, berufsbegleitend, dual und als Fernstudium. Kleine Lerngruppen und hochschuldidaktisch geschulte Lehrkräfte garantieren den persönlichen Kontakt zu den Lehrenden und die effiziente Vermittlung von Fachwissen, Methodenlehre und sozialen Kompetenzen.

www.hs-lu.de

Das IMU - Wissenschaft und Praxis aus einer Hand: Das Institut für Marktorientierte Unternehmensführung an der Universität Mannheim versteht sich als Forum des Dialogs zwischen Wissenschaft und Praxis. Ziel der Forschung des IMU ist es, wissenschaftliche Erkenntnisse zu generieren, die für die marktorientierte Unternehmensführung von Bedeutung sind. Hierbei sind höchste Qualität und Schnelligkeit unsere Maxime.

Der wissenschaftlich hohe Standard wird gewährleistet durch die enge Anbindung des IMU an die Lehrstühle für Marketing an der Universität Mannheim, die national wie auch weltweit hohes Ansehen genießen.

Die wissenschaftlichen Direktoren des IMU sind Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Christian Homburg und Prof. Dr. Sabine Kuester.

www.imu-mannheim.de